Ich bin live!
Jetzt anschauen

Bessere Website-Usability erreichen

Websites sind dazu bestimmt, von Internet-Surfern gesehen und genutzt zu werden. Nicht vielen Menschen ist bewusst, wie groß die Bandbreite der Nutzer des Internets ist.

Die Benutzerfreundlichkeit einer Website ist einer der wichtigsten Faktoren für ihren Erfolg bei der Erfüllung ihres Hauptziels, unabhängig davon, ob sie für die Informationsverbreitung, für Geschäfte oder für die Kommunikation bestimmt ist. Bei der Benutzerfreundlichkeit dreht sich alles um die Beziehung zwischen einer Website und ihren Benutzern. Websites sollten als Werkzeuge angesehen werden, die es ihren Benutzern ermöglichen, ihre Aufgaben zu erfüllen und ihnen helfen, Ergebnisse zu erzielen.

Das Thema Usability ist sehr relevant und wird heute mit viel Aufmerksamkeit behandelt. Es hat (auch rechtliche) Schritte gegeben, die darauf abzielen, die Webentwicklung in Richtung Benutzerfreundlichkeit voranzutreiben. Es gibt viele Menschen, die von irgendeiner Art von Behinderung oder Beeinträchtigung betroffen sind, die sie daran hindert, die verschiedenen Aspekte des Lebens einschließlich der Nutzung des Internets voll zu genießen. Das Internet mit seiner kontinuierlichen Entwicklung hin zum Besseren ist ein großartiges Instrument, das Menschen, insbesondere Menschen mit Behinderungen, Möglichkeiten für den Zugang zu Informationen, die Kommunikation und die Abwicklung von Geschäften bietet. Aus diesem Grund ist die Frage der Nutzbarkeit von Websites ein viel diskutiertes Thema.

 

Die Benutzerfreundlichkeit ist wichtig, weil sie den Unterschied ausmachen kann, ob man eine Aufgabe korrekt ausführt oder nicht, ob man den ganzen Prozess genießt oder sehr frustriert ist. Die Benutzerfreundlichkeit ist auch für die Entwickler wichtig, da sie einer der Schlüsselfaktoren für den Erfolg eines Systems sein kann. Sie ist auch wichtig für Unternehmen, die im Internet florieren, denn ein niedriges Niveau der Benutzerfreundlichkeit wird die Kunden definitiv vertreiben. Am wichtigsten ist es für Menschen, die Beeinträchtigungen haben, weil sie die verletzlichste Gruppe sind, wenn es um den Zugang zu den verschiedenen Möglichkeiten geht, die das Internet bietet.

Komponenten der Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit einer Website ist einer der wichtigsten Bestimmungsfaktoren für die Popularität einer Website. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage ergab, dass die ÑBenutzerfreundlichkeitì von Websites 74% der Website-Besucher dazu bewegt, wiederzukommen.

Es gibt verschiedene Komponenten der Benutzerfreundlichkeit. Diese sind:

  • Effizienz
    Dies bezieht sich darauf, wie leicht die Benutzer ihre Aufgaben erfüllen können, nachdem sie ein allgemeines Gefühl für die Website gehabt haben.
  • Lernkurve
    Kann die Struktur der Website von den Benutzern leicht erlernt werden?
  • Gesamt-Wahrnehmung
    Ist die Website angenehm für die Augen und für die Besucher leicht zugänglich?

Eine Website, die benutzbar ist, kann nicht nur den Betrachtern, sondern auch den Entwicklern viele Vorteile bringen. Hier sind einige der wichtigsten Vorteile, die durch die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit einer Website erreicht werden können.

  • Zufriedenheit der Benutzer
  • Produktivität und Erfolg
  • Vermeidung von langfristigen Entwicklungskosten
  • Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit der Website

Nun gehen wir zu den Wegen, wie man zu den grundlegenden Konzepten gelangt, die bei der Entwicklung von Websites berücksichtigt werden sollten, um Benutzerfreundlichkeit zu erreichen.

  1. Geben Sie Informationen über die Website
    Viele Website-Entwickler vergessen, wie wichtig es ist, einige Informationen auf die Website zu stellen, weil sie davon ausgehen, dass die Leute das selbst herausfinden können. Viele Leute werden ein negatives Feedback geben, wenn sie von der Website nicht das bekommen, was sie wollen (oder was sie glauben zu wollen). Ein Teil der Homepage kann verwendet werden, um diese Informationen weiterzugeben, oder es kann ein separater Abschnitt Ñüber die Websiteì hinzugefügt werden.
  2. Bereitstellung einer Sitemap
    Viele Menschen sind mit der Navigation durch die verschiedenen Ebenen einer Website nicht sehr vertraut und kommen daher auf die Sitemap, um das zu finden, was sie suchen. Sitemaps bieten ein Skelettbild der gesamten Website und fassen die relevanten Abschnitte auf einer einzigen Seite zusammen.
  3. Ladezeit
    Wenn die Leute aufgefordert werden, sich zwischen einer gut aussehenden Website, deren Laden zu viel Zeit in Anspruch nimmt, und einer einfachen Website, die schnell lädt, zu entscheiden, wird meistens die zweite Seite gewinnen. Der Einsatz von großen Flash-Programmen, Grafiken und die unangemessene Platzierung von zu vielen Informationen sollte vermieden werden, um die Benutzerfreundlichkeit einer Website zu verbessern.
  4. Qualitativer Inhalt und Lesbarkeit
    Menschen besuchen die Website, um Informationen zu sammeln, und sie verlassen sie sofort, wenn der Inhalt entweder von schlechter Qualität oder schlechter Lesbarkeit ist. Achten Sie darauf, dass die Inhalte gut geschrieben und so strukturiert sind, dass sie leicht lesbar sind.

Dies sind nur einige der Möglichkeiten, wie ein Entwickler die Benutzerfreundlichkeit seiner Website verbessern kann. Die Entwicklung von Websites schreitet in Richtung Benutzerfreundlichkeit voran, und jede einzelne Website sollte dies im Auge behalten.

Fall Sie eine gute Webdesign-Agentur in Karlsruhe suchen, besuchen Sie doch folgende Seite Webdesign Karlsruhe by stark.marketing

Affiliates